Schweinelende im Speckmantel

Leckeres Schweinefilet vom Grill, Rezept für Knoblauchfans. Die Schweinelende lässt sich super vorbereiten und ist schnell und lecker zubereitet. Ideal für Gäste.

Zutaten für die Schweinelende im Speckmantel

1 Schweinelende
2 Packungen Frühstücksspeck oder Bacon, wichtig ist hier das Fett, denn das soll das ansonsten magere Schweinefilet zart halten.
mehrere Zehen Knoblauch
frisch gemahlenen Pfeffer
Salz ist nicht nötig, der Speck hat genug davon.

Zubereitung Schweinelende im Speckmantel

Die Lende kann im ganzen verwendet werden. Wer es optisch ein wenig aufpeppen möchte, schneidet noch die dünneren, ausgefranzelten Enden ab.

Mit einem scharfen Messer entweder kleine Taschen in das Fleisch schneiden oder auf der gesamten Länge einschneiden aber nicht durchschneiden.

Knoblauch abziehen, die Zehen halbieren oder je nach Größe der Zehen noch mehr zerkleinern. Knoblauch in die Taschen und diese noch gut pfeffern. Schweinelende rundum gut pfeffern und dann fest mit dem Speck umwickeln.

Und ab auf den Grill mit der Lende

Die Schweinelende wird auf dem Grill zubereiten. Dafür das Fleisch dann alle fünf Minuten wenden. Insgesamt sollte die ganze Schweinelende eine gute Viertelstunde auf dem Grill bleiben (je nach Dicke auch 20 Minuten), fertig ist das Filet, wenn der Speck rundum kross ist. Zu lange sollte das Schweinefilet nicht auf dem Grill liegen, da das Fleisch ansonsten trocken wird.
Kommt das Fleisch aus dem Kühlschrank, sollte man ein paar Minuten zugeben.

Abwandlungen des Rezepts

Zum einen kann man natürlich beim Knoblauch etwas geizen oder richtig zuschlagen. Je nach Lust, Laune und Geschmacksnerven. Knoblauchbutter selbst eignet sich nicht so gut als Füllung, da sie rauslaufen wird. Frische Kräuter, grober Pfeffer zum Knoblauch oder Kräuter Solo (zum Beispiel Rosmarinzweige) sind aber sicherlich auch eine gute Variante. Und natürlich kann man in die Taschen noch andere Füllungen geben wie Senf, Zwiebeln oder auch Feta-Käse, griechische Gewürze.

Zubereitung der Schweinelende ohne Grill


Kennt man ja, so leckere Rezepte für den Grill und dann regnet es am Tag der Grillparty. Das Grillen fällt ins Wasser, aber was nun? Die Schweinelende im Speckmantel lässt sich auch im Haus - im Backofen - gut zubereiten. Wie beschrieben vorbereiten, in einer Pfanne rundherum anbraten und das ganze im vorgeheizten Backofen eine gute halbe Stunde bis 40 Minuten gar werden lassen.

Schmeckt auch ganz vorzüglich kalt.

Natürlich passt zu der Schweinelende grüner Salat, Tsatziki, Weißbrot.

Mehr Rezepte

Frisches Fleisch erkennen

Zum Grillen gehört natürlich frisches Fleisch. Leider gibt es immer wieder Gammelfleischskandale, die einem das Grillen ganz gehörig vermissen könnten, wenn man nicht wüsste, wie man frisches Fleisch erkennen kann. Wichtig sind Geruch, Farbe und die Oberfläche des Fleischstücks.
Frisches Fleisch erkennen
T Bone Steak grillen.

T Bone Steak grillen

Angeblich ist ein T-Bone Steak das Stück Fleisch für echte Männer, aber ganz ehrlich, auch viele Frauen können einem solch gut gegrilltem Stück Fleisch nicht widerstehen.
T Bone Steak grillen
Schinken: Die leckere Abwechslung auf dem Grillrost.

Schinken: Die leckere Abwechslung auf dem Grillrost

Wie wär es mal mit Schinken auf dem Grill? Gerade Serrano Schinken eignet sich ganz hervorragend um Grill-Köstlichkeiten zu zaubern. Gerade mit Früchten ist diese Spezialität aus Spanien beinahe unschlagbar.
Schinken Grillen

Hackspieße vom Grill

Hackfleisch ist so beliebt, warum nicht auch auf den Grill werfen? Dieses Rezept für Hackspieße vom Grill ist recht simple und sollte auch Anfängern gut gelingen. Der Speck hält alles zusammen und sorgt für zusätzliche Würze.
Hackspieße vom Grill

T-Bone Steak vom Grill

An T-Bone Steaks vom Grill traut sich wahrscheinlich nicht jeder ran. Denn wenn es daneben geht, dann ist eine ganze Menge Fleisch und damit auch Geld auf dem Grill verkohlt verkohlt. Hier ein Rezept.
T-Bone Steak vom Grill


Leckere Rezepte zum Grillen | Grillrezepte | Impressum | Grilltermine & Feiertage | 2017