Hackspieße vom Grill

Hackfleisch ist so beliebt und lecker, warum nicht auch auf den Grill werfen? Natürlich gilt es zuvor aus dem Hack leckere Bällchen, Fladen oder ähnliches zu formen, damit es auf dem Grillrost Bestand hat. Dieses Rezept für Hackspieße vom Grill ist recht simple und sollte auch Anfängern gut gelingen. Der Speck hält alles zusammen und sorgt für zusätzliche Würze beim Fleisch.

Zutaten für vier Hackspieße

400 Gramm Rinderhackfleisch (Schweinehackfleisch ist deutlich fetter, kann man aber auch probieren, oder gemischt, dann müssen die Spieße - wie auch bei der Schweinefleischvariante - aber auf jeden Fall durchgebraten werden)
8 Scheiben Frühstücksspeck bzw. Bacon
Salz, Pfeffer
und vier bzw. acht Holzspieße

Zubereitung der Hackspieße

Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Da die Speckscheiben ebenfalls einen salzigen Beigeschmack haben, mit dem Salz beim Hackfleisch nicht übertreiben. Im Zweifelsfall das ganze probieren.
Die Hackfleischmasse in 8 Kugeln teilen. Die Kugeln auf die Höhe der Speckscheiben abflachen und mit je einer Scheibe Bacon umwickeln. Je zwei Hackfleisch-Speck-Bällchen mit zwei Spießen zusammenstecken (man kann auch nur einen nehmen, aber mit zwei Spießen lässt sich das später auf dem Grill besser wenden, etwa ein bis zwei Zentimeter Abstand zwischen den Spießen lassen).

Und nun auf den Grill damit. Fertig ist das Ganze, wenn der Speck schön kross ist.

Natürlich kann man diese Spieße noch mit Gemüse anreichern. Gerade Paprika passt natürlich sehr gut zu dem Hackfleisch und dem Speck. Oder man nimmt Zwiebelviertel zwischen die Hackbällchen. Bei Spießen, da machen diese Hackspieße keine Ausnahme, ist der Fantasie beim Bestücken keine Grenze gesetzt. Man sollte nur nichts nehmen, was lediglich nur kurz Hitze bekommen soll, da es schon einen Moment auf dem Grill braucht, bis der Speck richtig gebraten ist.


Zubereitung der Hackspieße ohne Grill

Die Hackspieße mit Speck lassen sich auch in der Grillpfanne zubereiten. Da dann noch ein paar Zwiebelringe mitrösten und schon hat man ein leckeres Grillgericht mit Dach über dem Kopf.

Mehr Rezepte

Frisches Fleisch erkennen

Zum Grillen gehört natürlich frisches Fleisch. Leider gibt es immer wieder Gammelfleischskandale, die einem das Grillen ganz gehörig vermissen könnten, wenn man nicht wüsste, wie man frisches Fleisch erkennen kann. Wichtig sind Geruch, Farbe und die Oberfläche des Fleischstücks.
Frisches Fleisch erkennen
T Bone Steak grillen.

T Bone Steak grillen

Angeblich ist ein T-Bone Steak das Stück Fleisch für echte Männer, aber ganz ehrlich, auch viele Frauen können einem solch gut gegrilltem Stück Fleisch nicht widerstehen.
T Bone Steak grillen
Schinken: Die leckere Abwechslung auf dem Grillrost.

Schinken: Die leckere Abwechslung auf dem Grillrost

Wie wär es mal mit Schinken auf dem Grill? Gerade Serrano Schinken eignet sich ganz hervorragend um Grill-Köstlichkeiten zu zaubern. Gerade mit Früchten ist diese Spezialität aus Spanien beinahe unschlagbar.
Schinken Grillen

T-Bone Steak vom Grill

An T-Bone Steaks vom Grill traut sich wahrscheinlich nicht jeder ran. Denn wenn es daneben geht, dann ist eine ganze Menge Fleisch und damit auch Geld auf dem Grill verkohlt verkohlt. Hier ein Rezept.
T-Bone Steak vom Grill

Schweinekoteletts mexikanisch mariniert

Leckere Schweinekoteletts vom Grill eingelegt in einer mexikanischen Marinade. Koteletts vom Grill mal mit einem hauch Exotik und ferner Welt.
Schweinekoteletts mexikanisch


Leckere Rezepte zum Grillen | Grillrezepte | Impressum | Grilltermine & Feiertage | 2017