Gegrillte Zucchini

Wer Gemüse grillt, kommt um gegrillte Zucchini kaum herum. Zucchini eignet sich hervorragend zum Grillen. Und um das Gemüse als leckere Beilage zu reichen benötigt man neben einem heißen Grill eigentlich nur noch Salz, Pfeffer und eine Grillschale oder Alufolie. Eine leckere Beilage zum Fleisch, kommt aber natürlich auch bei Vegetariern bzw. Veganern gut an. Und da das Gemüse pur gegrillt wird, ist es äußerst kalorienarm. Was sich aber mit selbst gemachter Kräuterbutter gut kompensieren lässt (dann sind die gegrillten Zucchini aber nicht mehr vegan!).

Zutaten gegrillte Zucchini

Zucchini
Salz, Pfeffer, Grillschale (oder Alufolie)

Zubereitung der Zucchini

Die Zucchini waschen und in Finger dicke Scheiben schneiden. Sie müssen nicht geschält werden. Die Zucchini am besten längs in Scheiben schneiden (ansonsten sind sie zum Grillen einfach zu klein).

Die Zucchinischeiben salzen und pfeffern und in einer Grillschale oder auf Alufolie auf den Grill legen. Nach einer guten Viertelstunde sollte die Zucchini gar sein. Idealerweise hat sie dann eine goldbrauen Färbung.

Zucchini grillen und nicht dünsten!

Bei Alufolie sollte man keine Päckchen packen. Die Gefahr ist groß, dass man bei der Verwendung von Folie auch eher gekochte Zucchinischeiben erhält und weniger gegrillte. Wer ein Röstaroma erreichen möchte, sollte unbedingt mal versuchen, die Zucchini wirklich zu grillen, was direkt auf dem Rost geschehen kann oder mit Hilfe einer entsprechenden Grillschale für Gemüse. Dann die Grillschale nicht zu voll packen, so dass man auch wenden kann.
Gemüsepfanne für den Grill

Zucchini-Variationen

Vor dem Grillen mit etwas Kräuterbutter bestreichen. Dann allerdings sind die gegrillten Zucchini-Scheiben nicht mehr so kalorienarm wie ohne. Außerdem muss man dann aufpassen, dass die Butter nicht in die Glut tropft. Öl oder Butter daher lieber erst nach dem Grillen zum Gemüse geben.

Das ganze ist einfach und schnell, benötigt keine große Vorbereitung. Erfreut Grillgäste, die auf Diät sind und daher kalorienbewusst schlemmen wollen genauso wie Vegetarier.

Vegetarisch Grillen Grundlagen mit vielen Rezepten

Zu gegrillten Gemüse schmeckt auch immer Grillbutter sehr gut oder auch etwas (scharfes) Ajvar (insbesondere selbstgemachtes Ajvar).

Aus der Rubrik: Vegetarisch Grillen.


Mehr Rezepte

Vegetarisch Grillen Grundlagen.

Vegetarisch Grillen Grundlagen

Vegetarisch Grillen ist längst nicht mehr langweilig. Und das Beste ist, die meisten dieser vegetarischen Grillrezepte schmecken Allen - auch den Fleischessern unter den Grillern. Beinahe jedes Gemüse kann mit auf den Grill - Egal ob Champions, Zucchinis oder sogar Spargel.
Vegetarisch Grillen Grundlagen
Die italienische Grillvariante: Pizza vom Rost.

Die italienische Grillvariante: Pizza vom Rost

Warum immer Fleisch grillen? Mit der richtigen Ausrüstung kann man auch Pizza vom Grill genießen. Mit dem richtigen Belag ist eine solche Pizza auch ein leckeres Essen für Vegetarier.
Pizza vom Grill
Gemüse grillen Tipps und Tricks.

Gemüse grillen Tipps und Tricks

Nicht nur Vegetarier werden leckeres Gemüse vom Grill schätzen. Gemüse grillen kann eine Alternative zum Fleisch sein, es kann aber auch als leckere Bereicherung verstanden werden.
Gemüse grillen
Folienkartoffeln vom Grill .

Folienkartoffeln vom Grill

Eine besonders leckere Beilage beim Grillen ist natürlich die Folienkartoffel. Anleitung und Tipps rund um die Kartoffel vom Grill. Mit Butter und Salz oder Kräuterbutter erfreut die Knolle als Grillbeilage natürlich auch Vegetarier.
Folienkartoffeln
Maiskolben grillen.

Maiskolben grillen

Eine sehr leckere Beilage vom Grill ist gegrillter Maiskolben. Absolut lecker und wenn er mit Olivenöl zubereitet wird nicht nur vegetarisch sondern sogar vegan.
Maiskolben grillen


Leckere Rezepte zum Grillen | Grillrezepte | Impressum | Grilltermine & Feiertage | 2018