Champignon-Spieße vom Grill

Diese Champignonspieße vom Grill müssen schon am Tag vorher zubereitet werden. Sie schmecken eigentlich zu allem, insbesondere zu Grillgut, das ebenfalls mit Knoblauch zubereitet wird. Diese Champignon-Spieße schmecken auch Vegetariern.

Zutaten Champignon-Spieße vom Grill

500 Gramm mittelgroße bis nicht zu kleine ganze Champignon-Köpfe
100 ml Olivenöl
4 Esslöffel salzige Sojasauce
2 Esslöffel Honig
1 Teelöffel Oregano
1 Teelöffel Thymian
4 Zehen Knoblauch
mehrere Holzspieße

Zubereitung der Champignonspieße

Am Tag vorher: Die Champignons müssen mariniert werden, damit sie besonders lecker werden. Also am Tag vorher oder am Morgen der Grillparty die Pilze säubern. Knoblauch abziehen und pressen und mit dem Olivenöl, der Sojasauce, dem Honig und den Gewürzen vermischen. Champignons in die Knoblauchmarinade geben. Entweder in eine Frischhaltedose mit Deckel oder einen Gefrierbeutel. Mehrere Stunden ziehen lassen, dabei ab und an wenden, damit auch alle Champignons gut durch mariniert sind.
Vor dem Grillen auf die Spieße stecken und dann etwa zehn Minuten von allen Seiten grillen.

Variante der Champignonspieße

Zum einen kann man diese auch portionsweise in Alufolie packen und auf den Grill geben. Dann wird das ganze zwar auch lecker, aber den Pilzen aus dem Päckchen fehlt halt das besondere Aroma durch den direkten Kontakt auf dem Grill. Sie werden dann doch eher etwas gekocht.

Zu den Champignons kann man natürlich auch andere Gemüsearten marinieren, auf die Spieße stecken und grillen. Zum Beispiel Zwiebelstücke, Paprika, Zucchini. Der Phantasie sind hier fast keine Grenzen gesetzt. Und auch kleine Stücken Putenfleisch lassen sich so mariniert perfekt auf Spieße stecken und zubereiten.

Zubereitung der Champignons im Backofen

Spieße wie oben beschrieben zubereiten und im vorgeheizten Backofen eine knappe Viertelstunde mit Ober- und Unterhitze zubereiten. Wer sich die Arbeit mit den Spießen dann sparen möchte, wählt einfach eine flache Auflaufform aus.

Zubereitung als Champignonpfanne

Und ohne Spieße kann man die marinierten Champignons auch gut in der Pfanne zubereiten. Dann gut abtropfen lassen und/oder portionsweise braten, so dass die Pilzpfanne auch etwas Farbe bekommt.

Champignonspieße passen

Zu allem, vor allem andere Knoblauchgerichte. Ideal für Vegetarier. Dazu passt natürlich Aioli, Stangenweißbrot, grüner Salat.


Mehr Rezepte

Vegetarisch Grillen Grundlagen.

Vegetarisch Grillen Grundlagen

Vegetarisch Grillen ist längst nicht mehr langweilig. Und das Beste ist, die meisten dieser vegetarischen Grillrezepte schmecken Allen - auch den Fleischessern unter den Grillern. Beinahe jedes Gemüse kann mit auf den Grill - Egal ob Champions, Zucchinis oder sogar Spargel.
Vegetarisch Grillen Grundlagen
Die italienische Grillvariante: Pizza vom Rost.

Die italienische Grillvariante: Pizza vom Rost

Warum immer Fleisch grillen? Mit der richtigen Ausrüstung kann man auch Pizza vom Grill genießen. Mit dem richtigen Belag ist eine solche Pizza auch ein leckeres Essen für Vegetarier.
Pizza vom Grill
Folienkartoffeln vom Grill .

Folienkartoffeln vom Grill

Eine besonders leckere Beilage beim Grillen ist natürlich die Folienkartoffel. Anleitung und Tipps rund um die Kartoffel vom Grill. Mit Butter und Salz oder Kräuterbutter erfreut die Knolle als Grillbeilage natürlich auch Vegetarier.
Folienkartoffeln
Gemüse grillen Tipps und Tricks.

Gemüse grillen Tipps und Tricks

Nicht nur Vegetarier werden leckeres Gemüse vom Grill schätzen. Gemüse grillen kann eine Alternative zum Fleisch sein, es kann aber auch als leckere Bereicherung verstanden werden.
Gemüse grillen
Maiskolben grillen.

Maiskolben grillen

Eine sehr leckere Beilage vom Grill ist gegrillter Maiskolben. Absolut lecker und wenn er mit Olivenöl zubereitet wird nicht nur vegetarisch sondern sogar vegan.
Maiskolben grillen


Leckere Rezepte zum Grillen | Grillrezepte | Impressum | Grilltermine & Feiertage | 2017