Kräuter der Provence

Kräuter der Provence sind eine französische Kräutermischung. Enthalten sind die Küchenkräuter Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Lavendel, Bergbohnenkraut, Oregano und Salbei. Da all diese Kräuter in der Provence in Südfrankreich auch wild gedeihen, hatte diese Gewürzmischung hier wohl ihren Ursprung. Kräuter der Provence finden in der Küche vor allem als fertige getrocknete Kräutermischung ihren Einsatz. Die Herbes de Provence (französischer Name) verfeinern Grillgerichte, Soßen und Tomatengerichte. Wer möchte, kann die Kräuter der Provence auch selber machen. Dann kann man natürlich mit den Kräuterverhältnissen variieren und kann seine ganz persönliche Mischung herausfinden.



Grillrezepte mit Kräuter der Provence

Grillmarinade mit Thymian und Rosmarin
Nicht wirklich exotisch, aber Thymian und Rosmarin geben dieser Grillmarinade den besonderen Geschmack.
Grillmarinade schnell und einfach
Egal ob Pute, Steak oder Nackenkoteletts, diese Grillmarinade passt zu fast allem und ist schnell und einfach hergestellt. Grillmarinade schnell und einfach.



Leckere Rezepte zum Grillen | Grillrezepte | Impressum | Grilltermine & Feiertage | 2017