Ananas

Die Ananas ist eine von den Früchten, die Exotik pur ausstrahlen (vor allem, wenn sie im Ganzen vor einen steht und nicht als Inhalt einer Dose). Wer nur ein paar Ananasringe als Beilage zum Grillen braucht, greift gerne auf fertige Ananasscheiben aus der Dose zurück, wer es lieber frisch mag, greift zum Ananasschneider und rückt der exotischen Frucht selbst zu Leibe. Besonders hilfreich ist hier ein Ananasschneider. Den Rest der so ausgehöhlten Ananas kann man dann auch gut als Dekoration nehmen, zum Beispiel gefüllt mit Fruchtsalat oder mit Ananassaft und Eiswürfeln.

Aber auch beim Grillen lässt sich Ananas hervorragend verwenden.
Das eine Scheibe Ananas nur wenig Kalorien hat, relativiert sich bei der einen oder anderen Zubereitungsmethode dann aber wieder. 100 Gramm Ananas haben in etwa 59 Kalorien und 0,2 Gramm Fett.


Hier einige leckere Rezepte zum Grillen mit Ananas

Ananasringe im Speckmantel
Diese Ananasringe sind beim Grillen vor allem auch ein netter Hingucker. Besonders lecker ist die Kombination von süßer Ananas mit rauchigem Speck.
Fruchtspieße vom Grill
Gegrillte Banane und Ananas sind nicht die einzigen Desserts vom Grill. Wie wäre es mal mit Fruchtspießen vom Grill? Die Früchtespieße lassen sich natürlich nach Geschmack zusammen stellen. Hier eine Variante für die Fruchtspieße.



Leckere Rezepte zum Grillen | Grillrezepte | Impressum | Grilltermine & Feiertage | 2017