Gegrillter Knoblauch

Gegrillter Knoblauch, in Spanien bekannt als Ajillo asado (Knoblauch gegrillt). Mit Grill-Knoblauch holst Du dir direkt spanisches Urlaubsfeeling auf den Grill. Der gegrillte Knoblauch schmeckt als leckerer Aufstrich auf frischem Baguette beim Grillen. Oder man drückt ihn aus und nutzt ihn zum Verfeinern von Steak und Champignons (oder anderem gegrilltem Gemüse). Vegan. Vegetarisch. Fast Kalorienfrei.

Für den gegrillten Knoblauch eignet sich besonders gut frischer Knoblauch (es gibt auch noch frischen und jungen Knoblauch, einfach mal durchprobieren). Dieses Gericht ist einmal eine Abwechslung zu Knoblauchbutter. Und die Alternative zur Grillbutter (Rezept Kräuterbutter) ist auch deutlich kalorienärmer. Da die Zubereitung einfach nur simpel ist, eignet sich das ganze natürlich auch prima als Mitbringsel für die Grillparty. Denn eigentlich bringt man den Knoblauch so mit, wie er ist und haut ihn dann beim Gastgeber einfach mit auf den Grill. Fertig.

Allerdings sollte man bedenken, dass der Knoblauch auch etwas Fläche auf dem Grillrost in Beschlag nimmt. Wenn dieser für Würstchen und Steaks durchkalkuliert ist, wird es eng.

Rezept Knoblauch vom Grill

Einfach. Lecker. Vegan. Vegetarisch. Wenig Kalorien. Beilage.

Zutaten für gegrillter Knoblauch


Zubereitung gegrillter Knoblauch

Die Zubereitung von Ajillo asado ist denkbar einfach. Einfach die Knoblauchknollen über die Glut auf den Grillrost legen (Holzkohlegrill empfohlen) und ab und an wenden. Die Knoblauchknolle ist gut, wenn die äußere Schale fast verkohlt ist und das Innere weich. Dann etwas abkühlen lassen und die Zehen herausdrücken, am besten direkt auf eine Scheibe geröstetes Weißbrot. So wird das Brot zum leckeren Knoblauchbrot.

Je nach Geschmack noch eine Prise Salz auf den Knoblauch und das war es auch schon.

Vegane und vegetarische Beilage vom Grill

Gegrillter Knoblauch ist nicht nur eine vegetarische Beilage, er ist auch ein idealer veganer Saucenersatz.

Wann hat Knoblauch Saison?

Ajillo asado schmeckt am Besten einfach mit frischem Knoblauch. Normalerweise bekommen wir ja im Supermarkt oder am Gemüsestand Knoblauch, der bereits länger getrocknet wurde. Aber auch Knoblauch gibt es in frisch. Saison hat frischer Knoblauch im September und Oktober, aber die weichen, noch nicht getrockneten Knollen gibt es häufig bereits im August.

Wie erkennt man frischen Knoblauch?

Knoblauch hat ein besonders gutes Aroma und schmeckt damit besonders gut, wenn die Zehen in den Knollen hell, saftig und prall sind. Ein Merkmal für Qualität und frische ist auch, ob die pergamentartige Haut noch vollständig ist. Sie sollte außerdem weder Druckstellen, noch Verfärbungen oder gar Risse aufweisen. Ein vielleicht noch vorhandener Stiel sollte grün und saftig sein. Vor dem Kauf kann auch der Geruchstest durchgeführt werden, frischer Knoblauch sollte keinesfalls muffig riechen.

Junger Knoblauch

Gegrillter Knoblauch gelingt auch mit jungem bzw. frischem Knoblauch. Knoblauch kommt normalerweise getrocknet in den Handel, so hält er sich länger. Aber gerade im August und September gibt es immer wieder auch jungen Knoblauch zu kaufen. Dieser ist weich, die Haut ist noch nicht wie Pergament und wenn dieser gegrillt wird, ist der so entstehende Knoblauchmus feiner. Wer den typischen Knoblauchgeruch nicht mag, sollte jungen Knoblauch (auch vom Grill) ausprobieren, dieser weist meist eben nicht den typischen Knoblauchgeruch am nächsten Tag auf.
Frischer und dazu noch junger Knoblauch ähnelt eher Lauchstangen. Hier gibt es auch kaum Häute, die man abziehen muss.
Getrockneter Knoblauch ist doch nur ein sehr müder Abklatsch von frischem und kommt lange nicht an das herrliche Aroma von frischem heran. Verwendet werden kann frisch geernteter Knoblauch wie gelagerter bzw. getrockneter Knoblauch.

Mehr Knoblauch beim Grillen


Mehr Rezepte

Schinken: Die leckere Abwechslung auf dem Grillrost.

Schinken: Die leckere Abwechslung auf dem Grillrost

Wie wär es mal mit Schinken auf dem Grill? Gerade Serrano Schinken eignet sich ganz hervorragend um Grill-Köstlichkeiten zu zaubern. Gerade mit Früchten ist diese Spezialität aus Spanien beinahe unschlagbar.
Schinken Grillen

Datteln im Speckmantel vom Grill

Eine aus Spanien bekannte Tapasvariation ist die Dattel im Speckmantel, die dort auch fertig eingekleidet in einem Stück Frühstücksspeck für die Pfanne oder den Backofen an der Kühltheke angeboten wird.
Datteln im Speckmantel


Leckere Rezepte zum Grillen | Grillrezepte | Impressum | Grilltermine & Feiertage | 2022