Wolfsbarsch grillen

Wolfsbarsch grillen. Mit der Grillzange ist das Rezept ganz einfach.Wolfsbarsch, auch Lopu de mer genannt, eignet sich ganz hervorragend zum Grillen. Allerdings sollte man ein etwas kleineres Exemplar für den Grill nehmen, diese Fische werden nämlich bis zu einem Meter groß, zumindest der Europäische Wolfsbarsch. Und mit einem ausgewachsenem Ein-Meter Exemplar an Barsch dürften die meisten Grills doch überfordert sein.

Einen frischen, ausgenommenen und am besten bereits entschuppten Wolfsbarsch ist ein guter Anfängerfisch für den Grill. Beim Kauf des Fischs sollte man allerdings ungefähr die Größe der Grillzange im Kopf haben. Aber dieser Fisch lässt sich auch ohne Grillzange ganz gut grillen, dann aber den Rost gut einölen.

Den Fisch dann einfach zu Hause abwaschen und trocken tupfen. Wenn der Wolfsbarsch nicht bereits beim Fischhändler entschuppt wurde und man die Haut später mitessen möchte, muss man den Fisch noch selbst entschuppen.

Dazu nutzt man am besten einen Fischschupper oder den Messerrücken eines großen Kochmessers. Das Messer wird von Schwanz in Richtung Kopf im fast rechten Winkel zur Haut geführt und dabei die Schuppen entfernt. Danach die Schuppen unter fließendem Wasser gut abspülen.

Rotbarsch für den Grill vorbereiten

Wolfsbarsch zum grillen vorbereiten.Den geputzten und abgeschuppten Wolfsbarsch nun würzen. Mit Salz, fein gemahlenem Pfeffer und Zitrone sowohl außen als auch innen gut einreiben. Dann kann der Wolfsbarsch auch noch gefüllt werden. Hier bieten sich Zitronenscheiben an in Verbindung mit passenden Kräutern wie Petersilie, frische Rosmarinzweige bzw. Thymian aber auch Dill. Auch Knoblauch passt ganz gut, allerdings übertüncht dieser doch etwas den sehr feinen Fischgeschmack des Wolfsbarschs.

Rotbarsch gelingt auch ohne Fischzange

Wolfsbarsch in der Grillzange für Fische grillen.Wer den Fisch ohne Fischzange grillen möchte, sollte den gefüllten Bauch des Wolfsbarschs mit einem Zahnstocher schließen, damit auf dem Grill die Füllung auch im Fisch bleibt. In diesem Fall auch den Grillrost besonders gut einölen. Der Wolfsbarsch ist ein recht fester Fisch, er gelingt mit ein wenig Fingerspitzengefühl beim Wenden auch ohne Fischzange.

Ansonsten den gewürzten Wolfsbarsch nun in die eingeölte Grillzange geben und auf den Grillrost, vorher auch gut einölen, packen. Am besten auf der mittleren Stufe des Grills, Fisch sollte nicht zu heiß gegrillt werden.

Grillzeit für einen Rotbarsch

Je nach dem wie dick der Barsch ist genügen 15 bis 25 Minuten auf dem Grill aus. Mit Hilfe der Grillzange kann der Loup de mer bequem gewendet werden.

Ob der Wolfsbarsch vom Grill gar ist, kann man mit Hilfe der Rückenflosse feststellen. Sobald diese sich leicht aus dem Fisch herausziehen lässt, ist der Fisch fertig gegart. Mit dem Garthermometer kann man ebenfalls die Garprobe machen, das Innere des Wolfsbarsch sollte etwa bei 64 Grad liegen.

Weitere Namen Rotbarsch: Loup de mer

Den Wolfsbarsch trifft man auch unter dem Namen Loup de mer, Seewolf, an. Mit dem eigentlichen Seewolf hat der Wolfsbarsch aber auch unter der Bezeichnung Loup de mer nichts zu tun.

Der Europäische Wolfsbarsch war bereits in der Antike ein beliebter Speisefisch. Heute trifft man ihn immer noch bei den Fischhändlern an. Wer im Urlaub Ausschau nach diesem leckeren Speisefisch aus dem Meer halten möchte sucht in Spanien nach Lubina, in Frankreich nach Bar commun oder Loup und in Italien nach Branzino an der Fischtheke.

Mehr Rezepte

Dorade grillen.

Dorade grillen

Dieses Fischrezept zum Grillen von Dorade eignet sich auch für Rotbrasse (die Dorade ist eine Goldbrasse) aber auch für Makrele oder Rotbarsch. Doarde vom Grill ist einfach und lecker. Besonders gut gelingt dieser Fisch vom Grill mit einer Grillzange für Fische.
Dorade grillen
Folienkartoffeln vom Grill .

Folienkartoffeln vom Grill

Eine besonders leckere Beilage beim Grillen ist natürlich die Folienkartoffel. Anleitung und Tipps rund um die Kartoffel vom Grill. Mit Butter und Salz oder Kräuterbutter erfreut die Knolle als Grillbeilage natürlich auch Vegetarier.
Folienkartoffeln


Leckere Rezepte zum Grillen | Grillrezepte | Impressum | Grilltermine & Feiertage | 2017