Schneller Nudelsalat (einfach)

Schneller Nudelsalat - ganz einfach gezaubert.Nudelsalat ist einer der Salate, die beim Grillen immer gehen. Besonders beliebt ist der Nudelsalat vor allem dann, wenn der Grillmeister den Grill noch nicht auf Touren gebracht hat, die Gäste aber schon so richtig Hunger haben. Dann ist für Gastgeber wie für die Grillgäste der Nudelsalat die erste Anlaufstelle, um nicht bis zum ersten Würstchen zu verhungern. Nudelsalat eignet sich zudem hervorragend zum Mitbringen. Allerdings ist im Sommer etwas Vorsicht geboten: Nudelsalat wird nun mal mit Mayonnaise gemacht und die mag keine große Hitze über lange Zeit.

Zutaten für einen schnellen Nudelsalat

250 Gramm Nudeln (hier sind der Fantasien keine Grenzen gesetzt: Von bunten Spiralnudeln über Makkaroni, Hörnchennudeln bis zu Gabelspaghetti ist eigentlich alles möglich, nur von Spaghetti sollte man eher Abstand nehmen, die komplizieren den Essvorgang unnötig :-))
ein Stück Fleischwurst
eine halbe Dose abgetropfte Mandarinen
eine Handvoll TK-Erbsen
ein kleines Glas Mayonnaise (wir mögen besonders gerne die von Hellmann, aber das ist Geschmackssache)
einen Esslöffel Olivenöl
je nach Gusto noch zwei drei Gewürzgurken aus dem Glas
Salz und frisch gemahlener Pfeffer zum Abschmecken
Den Nudelsalat kann man natürlich noch mit hartgekochten Eiern aufpeppen. Oder den Salat mit Tomaten garnieren.

Zubereitung schneller Nudelsalat

Nudeln nach Packungsangaben bißfest kochen. Salz nicht vergessen. Fünf Minuten vor Ende der Kochzeit noch die Tiefkühl-Erbsen dazu geben und mitgaren lassen.
Wenn die Nudeln gar sind kaltes Wasser mit in den Topf geben und das ganze in ein Abtropfsieb geben. Die Nudeln sollten nun runterkühlen. Hier kann man auch mit fließendem kalten Wasser nachhelfen, wenn es besonders schnell gehen soll.
Während der Kochzeit die Mandarinen halbieren, die Fleischwurst in kleine Würfel schneiden und die Gürkchen ebenfalls in kleine Würfel zerteilen.
Wenn die Nudeln allerhöchstens noch warm sind, die Mayonnaise unterrühren. Den Nudelsalat mit den Fleischwurstwürfeln und den Gürkchen vermischen und die Mandarinen unterheben. Olivenöl dazu geben. Das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken und im Kühlschrank durchziehen lassen.

Kleiner Tipp: Wenn es besonders schnell gehen soll (oder muss), dann kann man die gut abgeschreckten Nudeln auch schon in den Kühlschrank stellen. Dazu am besten die Nudelsalatschüssel vorher bereits im Kühlschrank deponieren, dann kühlen die kalten Wände der Schüssel zusätzlich noch schneller mit runter.

Und wer den Nudelsalat vegetarisch möchte, lässt die Fleischwurst weg und nimmt etwas mehr Erbsen und Mandarinen dazu.

Nudelsalat eignet sich hervorragend auch zum Mitbringen auf eine Grillparty. Vorteilhaft ist auch, dass er sich fast komplett aus dem Vorrat herstellen lässt. Die einzig frische Zutat ist die Fleischwurst. Und hier kann man notfalls auch Schinken nehmen.


Mehr Rezepte

Gemüse grillen Tipps und Tricks.

Gemüse grillen Tipps und Tricks

Nicht nur Vegetarier werden leckeres Gemüse vom Grill schätzen. Gemüse grillen kann eine Alternative zum Fleisch sein, es kann aber auch als leckere Bereicherung verstanden werden.
Gemüse grillen
Folienkartoffeln vom Grill .

Folienkartoffeln vom Grill

Eine besonders leckere Beilage beim Grillen ist natürlich die Folienkartoffel. Anleitung und Tipps rund um die Kartoffel vom Grill. Mit Butter und Salz oder Kräuterbutter erfreut die Knolle als Grillbeilage natürlich auch Vegetarier.
Folienkartoffeln
Maiskolben grillen.

Maiskolben grillen

Eine sehr leckere Beilage vom Grill ist gegrillter Maiskolben. Absolut lecker und wenn er mit Olivenöl zubereitet wird nicht nur vegetarisch sondern sogar vegan.
Maiskolben grillen
Kalorien sparen beim Grillen.

Kalorien sparen beim Grillen

Grillen und Kalorien sparen, für alle, die eine Diät machen oder einfach auf ihre Figur achten müssen, im Sommer, in der Grillsaison ein großes Thema. Hier einige Tipps rund um das Thema Kalorien sparen beim Grillen.
Kalorien sparen beim Grillen
Feta vom Grill.

Feta vom Grill

Feta vom Grill ist eine beliebte Beilage. Eine Scheibe Schafskäse wird mit Öl angemacht. Mit etwas Oregano gewürzt und mit Tomaten und Zwiebeln dekoriert. Das ganze grillen oder backen und fertig ist der gegrillte Feta. Ein schönes vegetarisches Grillgericht, das aber auch im Backofen gut gelingt.
Gegrillter Feta


Leckere Rezepte zum Grillen | Grillrezepte | Impressum | Grilltermine & Feiertage | 2017